Schulpastoralstunden

Im Rahmen des schulpastoralen Angebots der  Erzdiözese München/Freising wird die Fritz-Lutz-Schule bei der Durchführung folgender Projekte unterstützt, die durch die Religionslehrerin Frau Senft realisiert werden.

 

Streitschlichter

Schon seit dem Schuljahr 2011/12 werden an unserer Schule  Mädchen und Jungen der 3 und 4. Klassen zu Streitschlichtern ausgebildet.

Das Konzept der Streitschlichtung zeigt einen Weg zur Konfliktbewältigung und soll helfen, die Atmosphäre im Umgang miteinander zu verbessern. Die Ausbildung von Streitschlichtern stellt ein zentrales Element der Gewaltprävention da und dient so der Verbesserung des Schulklimas.

Die Schülerinnen und Schüler lernen in der AG “Ich-du-wir” Grundlagen der gewaltfreien Kommunikation und sie beherrschen nach bestandener Prüfung den methodischen Ablauf einer Mediation. Die Arbeitsgemeinschaft wird im Rahmen der Schulpastoralstunden von Frau Senft geleitet.

Die neuen Streitschlichter werden jedes Jahr feierlich in ihr neues Amt eingeführt. Stolz nehmen sie ihre Urkunden, Capys und den Botton  entgegen.

Die AG “Ich-du-wir” wird von Frau Senft im Rahmen des Schulpastoralen Stundendeputats der Erzdiözese München und Freising geleitet.

Die Streitschlichter werden schwerpunktmäßig während  der Pausen eingesetzt, um ihre Mitschüler zu unterstützen und zu helfen.

 

Schülersprechstunde

Frau Senft bietet wöchentlich eine Schülersprechstunde an. Mittwochs in der 5. Stunde oder nach individuell vereinbartem Termin finden die Kinder hier immer ein offenes Ohr für ihre schulischen oder persönlichen Anliegen. Das Gespräch findet selbstverständlich vertraulich und  im geschützten Rahmen statt.